web-fahrschule06

Dein Weg zum Führerschein

Nothelfer
Du machst den Nothelfer-Kurs. Die Ausbildung dauert ca. 10 Stunden. Der Nothelfer-Ausweis ist 6 Jahre gültig. Der Kurs kann schon vor dem 16. Altersjahr absolviert werden.

Sehtest
Du musst bei einem anerkannten Optiker den Sehtest machen, falls dein letzter Sehtest älter als 2 Jahre ist. Wenn du schon einen Ausweis in einer anderen Kategorie hast, für den du einen Sehtest machen musstest, dann gilt dieser Sehtest auch heute noch, sofern er nicht vor mehr als 2 Jahren gemacht wurde.

Gesuchsformular
Bringe das Gesuchsformular persönlich zur Einwohnerkontrolle! Nothelferausweis, schweizerische Identitätskarte bzw. Ausländerausweis jeweils im Original nicht vergessen! Das Gesuch kann frühestens einen Monat vor dem 18. Geburtstag gestellt werden.

Theorieprüfung
Wenn du bereit bist, findest du auf der Karte, wo und wann du die Theorieprüfung ablegen kannst.

Lernfahrausweis
Du erhältst den Lernfahrausweis per Post. Der Lernfahrausweis ist 24 Monate gültig.

Verkehrskunde
Es ist empfohlen, den Verkehrskundeunterricht begleitend zu den Fahrstunden zu besuchen, also nicht vor der ersten Fahrstunde den Verkehrskundeunterricht vollständig zu absolvieren. Du kannst Dich zum Beispiel nach 5 Fahrstunden für den Verkehrskundeunterricht anmelden.

Fahrstunden
Entgegen vieler Meinungen existiert keine Mindest-Fahrstunden Pflicht. Die Anzahl Fahrstunden errechnest du durch deine persönlichen Lernfortschritte bis zum Prüfungsniveau.

Falsch gelernte Automatismen sind nur schwer und mit grossem Zeitaufwand zu korrigieren.
Darum empfehle ich dir dringend, die ersten Erfahrungen ausschliesslich in der Fahrschule zu sammeln.

genaue Übersicht